Visual

MIDETI – Young Researcher Workshop

22.07.15
NachwuchswissenschaftlerInnen diskutieren (Re-)Migration hochqualifizierter Deutsch-Türken

Teilnehmer des MIDETI – Young Researcher Workshop - © Inka Gersch

Am 07.07.2015 trafen sich 17 DoktorandInnen und Masterstudierende aus der Türkei und Deutschland, um sich in der Ankara Universität über die (Re-)Migration Hochqualifizierter aus Deutschland in die Türkei und deren ökonomische Auswirkungen auszutauschen. Der ganztägige Workshop fand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „(Re-)Migranten im deutsch-türkischen Innovationsnetzwerk – Identifikation und Kommunikation von Potenzialen für Wissenschaft und Wirtschaft – MIDETI“ als Teil des "Deutsch-Türkischen Jahr der Forschung, Bildung und Innovation" statt. Projektpartner sind die Universität Ankara, die Yildiz Universität in Istanbul, die Ege-Universität in İzmir, die Friedrich-Schiller-Universität Jena und die Universität Osnabrück.

 

Auf dem Programm standen drei Sessions, in denen das Phänomen der (Re-)Migration Hochqualifizierter aus Deutschland in die Türkei mit aktuellen Konzepten der Migrationswissenschaft, der Wirtschaftsgeographie und der Innovationsforschung in Bezug gesetzt wurde. Die Vorträge der DoktorandInnen und Studierenden wurden von intensiven fach- und länderübergreifenden Diskussionen begleitet. Die Organisatoren Prof. Nuri Yavan vom Institut für Geographie der Ankara Universität und Philip Müller vom Institut für Geographie der Universität Osnabrück zeigten sich insgesamt sehr zufrieden mit der Veranstaltung. „Alle Teilnehmer waren sehr engagiert bei der Sache und haben den Workshop genutzt, um Ideen und Fragen zu diesem aktuellen Thema zu diskutieren. Zudem wurden zahlreiche neue Kontakte zwischen den deutschen und türkischen NachwuchswissenschaftlerInnen geknüpft“ sagt Prof. Nuri Yavan zum Abschluss des Workshops.

 

Die nächsten Veranstaltungen des MIDETI-Projekts finden im September 2015 in Istanbul an der Yildiz Universität statt. Am 04.09.2015 werden AkademikerInnen, UnternehmensvertreterInnen, PolitikerInnen und interessierte (Re-)MigrantInnen im Rahmen der MIDETI-Konferenz über die Identifikation und Kommunikation von Potenzialen von (Re-)Migraten für Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren. Einen Tag vorher, am 03.09.2015, kommen deutsche und türkische NachwuchswissenschaftlerInnen zum zweiten Young Researcher Workshop zusammen.

 

Text: Philip Müller, M. Sc., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Geographisches Institut der Universität Osnabrück.

 

Kalender
Juli - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
25 26 27 28 29 30
31  

Spruch des Tages

„Ein Wissen, das nicht in die Zukunft reicht, ist kein Wissen.”

Hans-Peter Dürr

Ein Erfolgsmodell der bilateralen Kooperation!